Bunte Reispfanne

Bunte Reispfanne

Bunte Reispfanne

Was machen wir mit den Resten im Kühlschrank? Wie wäre es mit einer bunten Reispfanne. Ein alltagstaugliches Essen, um die Gemüsereste aus dem Kühlschrank zu verbrauchen. Also einfach mal mutig die Zutaten austauschen 🙂 . Wer sich lieber an Rezepte hält, für den kommt nun die Zutatenliste.

Rezept ( für 4 Personen)

  • 3 Spitzpaprika
  • 2 Möhren
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Chorizo (spanische Wurst)
  • 3-4 EL Tomatenmark
  • 80 g schwarze Oliven
  • 1 Dose Kidneybohnen oder die entsprechende Menge, falls man getrocknete Bohnen nutzt.
  • 1 Glas rote Linsen
  • 1 Glas Reis
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Den Reis mit 2 Gläsern Wasser und ein wenig Salz gar kochen. Die Linsen in 2 1/2 Gläsern Wasser ebenfalls vorkochen, sodass sie weich aber nicht matschig sind. Die Chorizo in Scheiben schneiden, die Zwiebel würfeln. Das Gemüse ebenfalls in Würfel oder feine Streifen schneiden.

Die Chorizo in ein wenig Öl anbraten. Zwiebel dazugeben bis sie glasig sind. Nun das Gemüse kurz mit braten. Es soll aber noch schon knackig bleiben, daher die Temperatur ein wenig herunter stellen. Das Tomatenmark und ein wenig Wasser dazugeben. Alles gut miteinander vermengen. Nun die Kidneybohnen, Linsen, Oliven und den Reis unterheben.  Da die Chorizo sehr würzig ist, braucht man nur noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und schon ist das Essen fertig. Ich hatte noch einen Wildkräutersalat dazu gereicht.

DSC_0531

1 Comment on Bunte Reispfanne

  1. Petra
    März 28, 2016 at 5:01 pm (4 Jahren ago)

    Das hier ist ein Resteessen. Ideen zur besseren Verwertung von Lebensmittelresten findet ihr unter dem Menü „Was sonst noch-Bitte nichts wegwerfen“.

    Antworten

Leave a Reply