Schafskäse mit Spargelsalat, gegrilltem Spargel und Erdbeer-Chutney

Schafskäse mit Spargelsalat und Erdbeer-Chutney

Schafskäse mit Spargelsalat und Erdbeer-Chutney

Spargel und Erdbeeren gehören einfach zusammen. Nicht nur saisonal sondern auch geschmacklich. Diese Vorspeise kann man bedenkenlos Gästen vorsetzen. Sie werden begeistert sein. Ich habe das Gericht aus einer Laune heraus kreiert und gekocht. Der marinierte Spargelsalat hat mir dabei besonders gut geschmeckt. Die Kombination aus allem ist einfach perfekt.

Rezept (für 4 Personen)

  • 400 g Fetakäse
  • 500 g grüner Spargel (möglichst dicke Stangen)
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 Handvoll Basilikum plus Blätter zum Dekorieren
  • Erdbeeressig
  • Olivenöl
  • 1 Schalotte
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 kl. Sternanis
  • 1 EL Rohrzucker
  • Meersalz

Den Spargel waschen und das unterste Drittel schälen sowie die Enden abschneiden. Die Hälfte des Spargels mittels eines Sparschälers längs in feine Scheiben schneiden. Mit ca. 2 Esslöffel Erdbeeressig, 1 Esslöffel Olivenöl, etwas Meersalz und 1 bis 2 Prisen Zucker für etwa eine Stunde marinieren lassen. Dabei gelegentlich umrühren. Den restlichen Spargel jeweils längs halbieren und die Hälften nochmals in mundgerechte Stücke schneiden. Zur Seite stellen.

Die Erdbeeren waschen und putzen. Einige Erdbeeren zur Deko beiseite legen. Den Rest in möglichst feine Würfel schneiden. Zur Seite stellen.

Den Fetakäse mit einer Gabel zerdrücken, sodass er krümelig wird. Das Basilikum klein schneiden und mit dem Käse vermischen. Etwas frischen Pfeffer dazugeben und 3-4 Esslöffel von den gewürfelten Erdbeeren vorsichtig unterheben. Vier Kaffee- oder Cappuccino Tassen mit Folie auslegen und das Käse-Basilikum-Erdbeer Gemisch in die Tassen drücken. Mit der Folie bedecken und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Die Schalotte und die Knoblauchzehe in ganz feine Würfel schneiden. In einer kleinen beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erwärmen und die Schalotten und den Knoblauch darin glasig dünsten. Etwa einen Esslöffel Rohzucker darüber verteilen und etwas karamellisieren lassen. Die Erdbeeren, den Sternanis und etwa 1 Esslöffel Erdbeeressig dazugeben und für 3-5 Minuten köcheln lassen. Anis wieder entfernen und das Chutney bis zum Servieren zur Seite stellen.

Die restlichen Spargelstücke in einer Grillpfanne mit etwas Olivenöl von allen Seiten kurz anbraten, bis sie etwas Farbe angenommen haben.

Den Teller anrichten: Das Käse-Türmchen auf die Mitte des Tellers setzen. Den Spargelsalat um das Türmchen drapieren und etwas davorlegen. Das Chutney rechts und links vom Käse geben und die gegrillten Spargelstücke gleichmässig verteilen. Mit etwas Basilikum und den Erdbeeren garnieren. Fertig!

image

Leave a Reply